DriveThruRPG.com
Close
New Account
 
  
 
 
You will lose your chance to get the free product of the week.
One-click unsubscribe later if you don't enjoy the newsletter.
Close
Log In
 
 Forgot password?
 

     or     Log In with your Facebook Account
Browse
 Publisher Info









Back
Other comments left for this publisher:
108 Terrible Character Portraits
by Jason C. [Featured Reviewer] Date Added: 06/07/2014 15:10:43
So let's talk about character portraits.

I've been using character portraits at the table for nearly 4 years and determined that they are among the most versatile and indispensable items to help players visualize and remember the most important parts of the game: the characters that make up the world.

I started with a Smallville game - a game where a web of characters is literally the first thing created in play. I used Creative Commons licensed portraits from flickr, photoshopped nice bold text onto them showing their names, and when I put them out on the table, people immediately recognized them. For annoying or dastardly characters, all I had to do was put them out and the players would immediately start groaning and responding. It was thrilling to see how just a visualization could help them get into the game.

Even more importantly, it helped them stay in-character. No longer were they saying "I go and talk to that one guy", they would call him by name, remember his face, refer to him in dialogue. This simple aid improved my groups' roleplay immeasurably.

This free product (free?! what?!) is 108 character portraits, in .jpg format, licensed under Creative Commons. Unlike the color photos I got from flickr, you won't need a photo printer to use these - they're bold line drawings and well-shaded with good contrast, so they will look good on your regular old normal printer. The portraits are divided into sections including "cyberpunk" and "scary" and "elf" and so on, to make it fairly easy to find the portrait you need.

As a free product in a category that has been one of my most proven methods of improving play, I absolutely give this product my highest rating. You have no excuse not to try using these! The only game that they won't improve is a game where characters do not play a central role - and that type of game is awful anyway. Put more characters in your game, people care about and respond to characters more than they do to animals or the weather or whatever it is you have in your game other than characters. And use this free product to start!

Rating:
[5 of 5 Stars!]
108 Terrible Character Portraits
Click to show product description

Add to DriveThruRPG.com Order

Click here to issue a publisher reply
108 Terrible Character Portraits
by Bradley C. [Verified Purchaser] Date Added: 12/02/2013 00:00:00
This is my go-to product for character faces for my various base class products. It's served me will for 6 months and will continue to do so for at least a couple more years. Sir, I salute you for your generosity!

Bradley Crouch
Interjection Games

Rating:
[5 of 5 Stars!]
Click here to issue a publisher reply
108 Terrible Character Portraits
by Benjamin M. [Verified Purchaser] Date Added: 07/12/2013 12:28:09
Love it! I'm always needing pictures of bad guys.

Rating:
[5 of 5 Stars!]
Click here to issue a publisher reply
108 Terrible Character Portraits
by Paul F. [Verified Purchaser] Date Added: 06/07/2013 15:44:00
Good product...some of the protraits will inspire character ideas for sure.

Rating:
[4 of 5 Stars!]
Click here to issue a publisher reply
Shambles
by Roger L. [Featured Reviewer] Date Added: 06/05/2013 08:52:53
http://www.teilzeithelden.de
--------------------------------

Es gibt so viele Rollenspielsysteme da draußen, die sich um eine Zombie-Apokalypse zentrieren. Erst kürzlich haben wir über das neue, in Entwicklung befindliche, Rollenspiel Survive the Undead (Klick)geschrieben. Drehen wir den Spieß des Überlebenskampfes um, sehen wir uns auf der spielbaren Seite verrottende Leichname, getrieben von unnatürlichem Hunger auf Gehirn. Das Spiel versteht sich jedoch nicht als düstere Endzeitvision, auch wenn es so gespielt werden kann. Vielmehr geht es hier um Spaß und Skurrilität.

Erscheinungsbild

Das englischsprachige Downloadpaket kommt als ZIP mit vier PDFs daher. In dem komprimierten Paket sind die Regeln (in zwei Versionen, zur Anzeige am Schirm und zum Ausdruck mit durch Faltung wechselnden Seitenzahlen), das Cover und der Charakterbogen enthalten.

Das Layout ist simpel, ebenso sind die Illustrationen in schwarzweiß, das für aber witzig, gehalten. Ein Inhaltsverzeichnis gibt es nicht, ebenso wenig einen Index und anklickbare Links, die den Leser durch das Dokument führen, finden sich ebenso wenig. Dafür hat es aber nur 28 Seiten, besser gesagt eigentlich 56, aber es sind je zwei Seiten auf einer Bildschirmseite.

Hübsch ist das nicht, muss es aber auch nicht sein.

Die Spielwelt

Keine und zugleich jede.

In einem hinteren Kapitel werden einige Ansätze vorgestellt. Eines vorweg – das Spiel ist nicht kampagnentauglich, will es auch nicht sein. Einige Ansätze sind die Feeding Frenzy, in welcher man schlicht das hungrige Monster spielt, das man ist.

Andere gehen von einem mehr seichteren Szenario aus, in welchem die Spieler/innen zwar tot sind, verrotten und Gehirn fressen müssen, aber sich dennoch bemühen, irgendwie den Anschein des Normalen zu bewahren.

Eines ist aber in jedem Vorschlag gegeben – die Spielercharaktere sind normale Menschen aus der gleichförmigen grauen Masse und hatten nie etwas Besonderes erlebt. Sie sind die grauen Mäuse im ewigen Strom – bis sie starben.

Die Regeln

Das Würfelsystem ist auf Schnelligkeit ausgelegt und hat einen eigenen Namen – es nennt sich Light, Adaptable, Fast, Flexible System, kurz LAFFS. Ich könnte es auch das 6er System nennen.
In diesem System würfelt man mit einer Anzahl von W6, die zu einem passenden Attribut gehören und muss damit eine vorgegebene Schwierigkeit überkommen. Die Würfel werden einzeln ausgewertet und werden nicht addiert.

Im Fall eines Kampfes ist die Schwierigkeit der passende Defensiv-Wert des Opfers, in Fällen wie z.B. dem Aufbrechen einer Tür, wird die Schwierigkeit vom SL festgelegt.
Einen Twist bringen die LAFF-Punkte hinein. Diese werden durch gutes Rollenspiel, dadurch, dass man dem SL ein Getränk vom Kühlschrank holt oder auch die Spielrunde zum Lachen bringt. Weitere Möglichkeiten sind gegeben. Sie können aber auch vom SL aberkannt werden, wenn jemand die Runde stört, sich über andere Themen unterhält, etc.
Die Punkte können benutzt werden, um pro Punkt das Ergebnis eines Würfels um einen Punkt hoch- oder runterzudrehen. SL und SC können das zugleich.
Wieso 6er System? SC/NSC haben sechs Attribute. Gewürfelt wird mit W6. Es gibt sechs Trefferzonen mit je sechs Trefferpunkten. Nahezu all Tabellen beschränken sich auf sechs Einträge. Kurz, knackig, leicht zu merken, nenne ich das.

Zombies verfallen. Für jeden Tag verlieren sie einen Trefferpunkt an einer Zone. Für jedes Gehirn, was sie fressen, bekommen sie einen Brainmarker. Dieser kann dazu benutzt werden, um sich zu Heilen oder auch die Hilfe des SL als Tipp zu erbitten. Möglicherweise sogar können sie dafür benutzt werden, in die Spielrealität einzugreifen.
Hat eine Trefferzone null Trefferpunkte erreicht, wird sie unbenutzbar und es kommt zu schweren Konsequenzen bei den sechs Attributen. SC sind also gezwungen zu fressen, denn sonst ist nach 36 Tagen Ende mit dem untoten Dasein. Gezielte Angriffe werden übrigens nicht unterstützt.

Charaktererschaffung

Auf die sechs Attribute Lurch, Flail, Clutch, Brawn, Chuck und Sense können nach mehreren Arten Punkte gebracht werden. Entweder werden achtzehn Punkte verteilt, oder es werden sechs Würfel gewürfelt und zugewiesen oder es wird je ein Würfel gewürfelt und dabei systematisch von oben nach unten vorgegangen.
(Lebendige) Menschen (ja, die kann man auch spielen) haben die Attribute Speed,Dexterity, Stamina, Throw, Alertness & Strength. Die Ermittlung ist die gleiche.
Dazu denkt man sich eine kurze Geschichte eines Otto Normalbürgers aus und das war es schon.
Schnell und vollkommen zweckmäßig. Mehr braucht es nicht. Alles, was nicht kampf- oder sinnesrelevant ist, kann gehandwedelt werden.

Spielbarkeit aus Spielleitersicht

Nun ja, die Regeln sind recht knapp, aufs nötigste beschränkt und bis auf drei Tabellen brauche ich keine Informationen. Da die Welt frei ist, eine Unterstützungen für Sonderfertigkeiten sämtlich fehlt und ich mich frei von Resident Evil bis I am Legend bedienen kann, muss ich nicht viel vorbereiten und im Kopf halten.

Das Regelwerk bietet sogar ein aufs Nötigste ausdefinierte Abenteuer, welches deutlich die Witzigkeit und Abstrusität präsentiert.

Echte Regeln für Zombifizierung fehlen, denn der Tod eines Menschen führt, bereits nur durch den kleinsten Biss, spätestens nach 24 Stunden zum Auferstehen als Zombie.

Spielbarkeit aus Spielersicht

Lachen, sich ekeln, mehr lachen, mehr ekeln. Das ist wohl der Fokus des Regelwerkes, auch wenn andere Geschichten möglich sind. Alleine durch die Zerfall-Regeln ist gesteuert, dass der Spaß jedoch nicht lange anhält. Wer für einen oder zwei Abende loslassen möchte und einfach ein gänzlich anderes Spielgefühl erleben möchte, ist hier richtig.

Realismus ist fehl am Platz – das will das Regelwerk nicht, wie es deutlich in einer Box betont. Das Spiel gibt jedoch Hinweise, wie man einen Zombie spielen kann, für all die, deren erste Implikation ein langsamer schlürfender intelligenzloser Untoter ist.

Die Regeln sind schnell gelernt und hindern nicht den Spielfluß. Durch die LAFF-Punkte und die Art, wie man sie sich verdient, ist Interaktivität sicher gestellt.

Preis-/Leistungsverhältnis

Die vielen Lacher während des Lesens wären mir die knapp 8 USD wert. Der eigentliche Preis von 14,99 USD ist jedoch deutlich zu hoch, wenn ich bedenke, wie beschränkt es einsetzbar ist. Für den neuen Preis sind Inhalt und Aufbereitung angemessen. Die Nominierung zum ENnie Award 2010 spricht Bände.

Fazit

Shambles, als Spiel, in dem man die spielt, die man sonst vernichtet, sieht sich nicht in der Tradition von Spielen wie Vampire:The Masquerade. Auch hier spielt man Untote, doch der Fokus auf Ernsthaftigkeit, Düsternis und Drama ist beim Produkt des A terrible idea Verlages nicht zu finden.

Ganz im Gegensatz dazu agiert es mit Skurrilität, Ekel, viel Blut und noch mehr Lachern. Der Ansatz, ein gehirnfressendes Monster auf der Jagd, zu spielen, gefällt sicher nicht jedem.

Für alle anderen, die einfach mal was anderes spielen wollen, empfehle ich einen feuchtfröhlichen Abend mit Shawn of the Dead auf DVD/BluRay zuvor. Das Spiel bietet schnelle einfache Regeln mit einem Twist und sieht sich fernab des Elementes der Sozialkritik in der Pop-Kultur-Ikone Zombie.

Lange währt der Spaß nicht an, mein Eindruck ist höchst amüsiert, so dass ich einem OneShot gern entgegensehe.

Bonus/Downloadcontent

Uns ist kein Download bekannt. Hier geht es zur Seite des Kleinverlages (Klick).

Unsere Bewertung

Erscheinungsbild 3/5 Sehr minimalistisch, aber mit witzigen schwarzweißen Illustrationen
Spielwelt - Nicht gewertet, da nur Settingideen
Regeln 4/5 Sie wollen schnell sein und den Spielspaß in den Vordergrund stellen. Das können sie, auch wenn viele taktische Optionen fehlen
Charaktererschaffung 5v5 Das ist wahrlich schnell und einfach. Unter dem Anspruch des Spiels fällt mir wenig ein, was besser ginge
Spielbarkeit aus Spielleitersicht 4v5 Leichte Regeln, die einem die Arbeit abnehmen. Spieler werden selbst animiert, etwas zu tun
Spielbarkeit aus Spielersicht 3v5 Ich setze Schwierigkeiten in der Darstellung einer wandelnden Leiche voraus
Preis-/Leistungsverhältnis 3.5v5 Der gesenkte Preis ist angemessen genug, um als kurze Runde zwischendurch immer wieder aus dem virtuellen Regal geholt zu werden
Gesamt 3.75/5

Rating:
[4 of 5 Stars!]
Shambles
Click to show product description

Add to DriveThruRPG.com Order

Click here to issue a publisher reply
108 Terrible Character Portraits
by Shawn V. [Verified Purchaser] Date Added: 06/03/2013 17:42:51
This download gave me a set of handy little pictures that I can use for characters and NPCs in many of the games I deal with.

I really enjoy it.

Rating:
[5 of 5 Stars!]
108 Terrible Character Portraits
Click to show product description

Add to DriveThruRPG.com Order

Click here to issue a publisher reply
108 Terrible Character Portraits
by Thomas R. [Verified Purchaser] Date Added: 04/25/2013 23:34:12
An excellent product, especially when you consider that it's free, free, free. I hope these fine folks will continue to produce additional artwork.

Rating:
[5 of 5 Stars!]
Click here to issue a publisher reply
Floyd The Mailman
by Dustin W. [Verified Purchaser] Date Added: 12/09/2012 18:13:50
I can sum up my opinion of Floyd the Mailman in six words: I CAN’T HEAR THE DOGGONE NARRATOR! Seriously, either speak up or tone down the blasted music that's SUPPOSED TO BE in the background. Sure, I know the old saying “You get what you pay for,” but the poorly edited audio in this product takes that statement to a whole new level.

Rating:
[1 of 5 Stars!]
Floyd The Mailman
Click to show product description

Add to DriveThruRPG.com Order

Click here to issue a publisher reply
108 Terrible Character Portraits
by Breandan O. [Verified Purchaser] Date Added: 04/06/2012 13:38:42
An excellent selection of multi-genre portraits, with everything from zombies to knights to pirates.

Rating:
[5 of 5 Stars!]
108 Terrible Character Portraits
Click to show product description

Add to DriveThruRPG.com Order

Click here to issue a publisher reply
108 Terrible Character Portraits
by Steve M. [Verified Purchaser] Date Added: 08/23/2011 15:33:25
This is a fine collection of character illos. The fact it comes with an html index of the drawings and each drawing is included as a stand-alone graphics file makes this more useful than other art packages i've looked at on these sites.

Rating:
[4 of 5 Stars!]
Click here to issue a publisher reply
108 Terrible Character Portraits
by Robert O. [Featured Reviewer] Date Added: 08/06/2011 09:00:04
Amazing! And it is for free what makes it odd, but AMAZING!

Rating:
[5 of 5 Stars!]
Click here to issue a publisher reply
108 Terrible Character Portraits
by Bryan I. [Verified Purchaser] Date Added: 08/02/2011 08:14:27
108 Terrible character portraits is a self deprecating little number that isn't at all bad actually. The quality of the portraits ranges from good to passable and whilst there are none that are great, there certainly aren’t any that are “Terrible” either. Many of them have a fair bit of charm.
I'll be honest there are more expensive art packs out there that are a lot worse.
I picked this up with very low expectations given the title and was very pleasantly surprised.

Rating:
[4 of 5 Stars!]
Click here to issue a publisher reply
108 Terrible Character Portraits
by Michael W. [Verified Purchaser] Date Added: 05/26/2011 04:47:13
This is a great assortment of character illustrations that could be used in a wide variety of games. I'm looking forward to printing a few of these illustrations on cards to use as NPC images for an upcoming game.

The linework is clean, the images are evocative. If I'd known about the kickstarter project I probably would have spent money on these.

Rating:
[5 of 5 Stars!]
Click here to issue a publisher reply
Floyd The Mailman
by Mark C. [Verified Purchaser] Date Added: 04/07/2011 11:45:23
2:37 that I will never get back.

Floyd the Mailman is a slightly humorous story about a man who is bitten by a zombie, but continues his life as a mailman w/o anyone really noticing because,

1) Mailmen are boring (apparently) and
2) Floyd doesn't seem to need or want to attack people to eat them.

For me, this story did not really follow the zombie meme, as it broke some of the cardinal rules about how zombies behave. You might like it, but I didn't.

Rating:
[1 of 5 Stars!]
Floyd The Mailman
Click to show product description

Add to DriveThruRPG.com Order

Click here to issue a publisher reply
Shambles
by Katrina R. [Verified Purchaser] Date Added: 07/14/2010 07:31:34
A simplistic RPG with a simple scope, but a fun concept. You get to play the zombie! and not the horrific tragic monster either, instead you actually get to go out and have some fun with your unlife!

Rating:
[4 of 5 Stars!]
Shambles
Click to show product description

Add to DriveThruRPG.com Order

Click here to issue a publisher reply
Displaying 1 to 15 (of 21 reviews) Result Pages:  1  2  [Next >>] 
0 items
 Hottest Titles
 Gift Certificates