DriveThruRPG.com
Close
New Account
 
  
 
 
You will lose your chance to get the free product of the week.
One-click unsubscribe later if you don't enjoy the newsletter.
Close
Log In
 
 Forgot password?
 

     or     Log In with your Facebook Account
Narrow Results
 Publisher Info
 Follow Your Favorites!
NotificationsLog in or create an account and you can choose to get email notices whenever your favorite publishers or topics get new items!









Back
H.P. Lovecrafts Cthulhu - Ägypten – Altes Land der Pharaonen
 
$40.62
Average Rating:5.0 / 5
Ratings Reviews Total
0 1
0 0
0 0
0 0
0 0
H.P. Lovecrafts Cthulhu - Ägypten – Altes Land der Pharaonen
Click to view
H.P. Lovecrafts Cthulhu - Ägypten – Altes Land der Pharaonen
Publisher: Pegasus Press
by Customer Name Withheld [Verified Purchaser]
Date Added: 03/25/2013 00:30:13
Insgesamt 356 Seiten schwer ist die eigentliche PDF-Datei. Das verspricht eine Menge Material, und ein Blick in das Inhaltsverzeichnis enttäuscht die Erwartungen auch nicht. Der Band beginnt mit einem ausreichend umfangreichen Geschichtsabriss. Eine mehrere tausend Jahre währende Geschichte detailliert wiederzugeben würde den Rahmen eines jeden Rollenspielbandes sprengen. Doch die gegebenen Informationen sind ausreichend genug, um jedem Spielleiter eine Vorstellung von den verschiedenen Dynastien und ihrer Regierungszeit zu geben.

Es schließt sich ein umfangreicher Überblick über das Land am Nil an. Dabei werden Land und Leute, bedeutende Städte und natürlich der Nil ausführlich beschrieben. Insbesondere die Beschreibung der Landeshauptstadt Kairo ist sehr detailverliebt. Ein Überblick über die ägyptische Gesellschaft und interessante Nichtspielercharaktere runden diese Kapitel ab. Praktische Informationen wie zum Beispiel das Reisen in Ägypten fehlen hier ebenso wenig wie ein Überblick über die einheimische Flora und Fauna.

Die nächsten, umfangreichen Kapitel widmen sich dann den unheimlicheren Aspekten des Landes. Zahlreiche Pyramiden und Tempel werden beschrieben, der Totenglaube der alten Ägypter erhält ein eigenes Kapitel und auch der Götterpantheon wird ausführlich vorgestellt. Wiederum ein eigener Abschnitt beschäftigt sich dann mit dem Mythos in Ägypten und klärt zahlreiche Hintergründe auf und wirft neue Fragen auf. Praktische Kapitel wie das für Spieler interessante „Berufe in Ägypten“ und das für den Spielleiter wertvolle Baukasten-System für Grabstätten runden diesen Teil des Bandes angenehm ab. Insbesondere das Baukasten-System ist interessant, liefert es doch unkompliziert eine rasche Möglichkeit, authentische Grabsysteme zu schaffen. Ein umfangreicher Index am Ende des Buches rundet den guten Gesamteindruck ab.

In jedem Kapitel finden sich dabei Abenteuervorschläge und weiterführende Informationen zu Mythosaktivitäten in Ägypten. So wird der Quellenteil zu einer wahren Fundgrube für einen Spielleiter, der eine Kampagne in ägyptischen Landen plant. Hierbei werden verschiedenste Ideen aufgegriffen und vorgestellt – so muss man auch in Ägypten nicht immer Nyarlathotep und seinen Schergen in die Quere kommen. Alleine durch die hohe Anzahl der verschiedenen Vorschläge sind auch viele gute dabei.

Die nächsten 80 Seiten nehmen dann zwei komplett ausgearbeitete Szenarien in Anspruch. Beide Szenarien sind nach dem für Cthulhu-Publikationen üblichen Schema aufgebaut: einem kurzen Überblick über das Geschehen folgt das eigentliche Szenario; Spielwerte und Handouts werden jeweils in einem separaten Anhang zusammengefasst. Diese Herangehensweise ist bewährt und erprobt und erleichtert das Vorbereiten und Leiten der Szenarien.

„Ankh Dschet – Ewiges Leben“ setzt bei einem Spielercharakter eine unheilbare Krankheit voraus. Auf der Suche nach der richtigen Medizin stürzen er und seine Kameraden sich in die ägyptischen Bazare. Hier werden sie auch recht bald fündig, doch auch wenn die Medizin scheinbar die gewünschte Wirkung bringt, ruft sie doch unversehens feindliche Parteien auf den Plan, die der Gruppe in der Folgezeit zusetzen. Es werden ungewöhnliche Entscheidungen zu treffen sein, um aus diesem Konflikt als Sieger hervorzugehen… Das Abenteuer ist sicherlich nicht für jedermann geeignet. Der Einstieg in das Szenario wirkt sehr gezwungen und auch der Handlungsverlauf wirkt, als hätte der Autor eigentlich eine gute Geschichte zu erzählen. Zwar werden alternative Handlungsverläufe kurz angerissen, doch ist das Szenario nicht wirklich auf diese Alternativen ausgelegt. Wer sich darauf einlassen kann und bereit ist, Arbeit in das Szenario zu investieren, erhält aber eine sehr schöne Rahmenhandlung für einen Besuch in Kairo.

Das zweite Szenario, „Untot auf dem Nil“, lehnt sich an die berühmte Kriminalgeschichte „Der Tod auf dem Nil“ von Agatha Christie an. Die Charaktere nehmen an einer Schifffahrt den Nil herunter teil. Hier können sie nicht nur ihrem detektivischen Spürsinn im Laufe der Fahrt freien Lauf lassen, sonder sehen sich im Verlaufe des Szenarios auch mit dem Mythos konfrontiert und kämpfen schon bald um ihr Leben. „Untot auf dem Nil“ ist das stärkere der beiden Szenarien, lässt den Spielern viel Handlungsspielraum und sprudelt vor interessanten NSC nur so über. Selbst wer es nur als Ideenfundgrube für seine eigene Nilschifffahrt nutzen möchte, wird hier sicherlich fündig. Empfehlenswert.

„Ägypten – Altes Land der Pharaonen“ ist optisch identisch zu übrigen PDF-Veröffentlichungen gestaltet und damit im Layout der dritten Edition gehalten. Das Dokument ist wirklich reich bebildert, die Seiten wie die eines altertümlichen Folianten aufgemacht. Insgesamt möchte ich das Layout als ansprechend und hübsch bewerten; es neigt aber dazu, manchmal etwas überladen zu wirken.

Ein paar Worte möchte ich noch zu der zweiten PDF, dem Reiseführer verlieren: dieser ist eine wirklich hervorragende Idee, um auch den Spieler alle nötigen Informationen für die nächste Ägyptenreise zukommen zu lassen. Optisch sehr schlicht gehalten, ist die gegebene Informationsfülle für die Spieler völlig ausreichend und erspart dem Spielleiter lange Erklärungen. Vorbildlich!

Fazit: „Ägypten – Altes Land der Pharaonen“ ist wirklich ein tolles Werk geworden. Manch einer mag von der Detailfülle abgeschreckt sein, doch das Buch sprudelt nur so über vor Ideen. Man merkt dem Band auf jeder Seite an, mit welcher Liebe zum Detail er von den Autoren verfasst wurde. Die Szenarien sind brauchbar, das Layout gewohnt gut. Wer plant, seinen Spielern einen längeren Aufenthalt in Ägypten zu gewähren, kommt um diesen Band schlicht nicht herum. Für alle anderen mag der hohe Preis der PDF als Abschreckung dienen – inhaltlich ist für jeden sicher etwas Interessantes dabei.

Rating:
[5 of 5 Stars!]
Displaying 1 to 1 (of 1 reviews) Result Pages:  1 
Back
You must be logged in to rate this
0 items
 Gift Certificates