DriveThruRPG.com
Close
New Account
 
  
 
 
You will lose your chance to get the free product of the week.
One-click unsubscribe later if you don't enjoy the newsletter.
Close
Log In
 
 Forgot password?
 

     or     Log In with your Facebook Account
Browse
 Publisher Info









Back
Shadowrun: Feuerkraft $9.68
Average Rating:4.3 / 5
Ratings Reviews Total
1 0
1 1
0 0
0 0
0 0
Shadowrun: Feuerkraft
Click to view
Shadowrun: Feuerkraft
Publisher: Pegasus Press
by Roger L. [Featured Reviewer]
Date Added: 11/27/2011 07:57:34
Unse­ren Infor­ma­tio­nen nach offen­bar als pdf–only Pro­dukt aus­er­se­hen, liegt nun das neu­este deut­sche Quel­len­buch für Shadowrun:Feuerkraft auf unse­rer Fest­platte. Schauen wir doch mal rein!

Die Schat­ten sind ein gefähr­li­ches Pflas­ter. Manch­mal braucht man einen guten Plan, einen neuen Trick, sen­si­ble Auf­klä­rung oder geziel­tes Hacken von Daten, um zu über­le­ben. Aber wenn das alles nichts hilft, wenn Plan A nicht funk­tio­niert, wenn alle heim­li­chen Bemü­hun­gen geschei­tert sind … dann braucht man vor allem eines: mehr Feu­er­kraft.
Nach dem Stan­dard­werk Arse­nal 2070 prä­sen­tiert Feu­er­kraft neue Feu­er­waf­fen für die Welt von Shado­wrun 4. Von der Hol­dout bis zum „Oger­ham­mer“, ob pan­zer­bre­chend oder voll­au­to­ma­tisch: So ist man zu jedem Anlass rich­tig bestückt.

Erschei­nungs­bild

Es han­delt sich wie gesagt um eine pdf-Datei. Eine Bewer­tung von Druck­qua­li­tät, Papier, etc ent­fällt also. Daher möchte ich mich auf das Lay­out kon­zen­trie­ren. Das Cover zie­ren einige Feu­er­waf­fen, direkt dar­un­ter fin­den wir Hin­weis auf Ver­lage und Impres­sum. Der Zei­chen­stil spricht mich an und ange­sichts der Web­ver­öf­fent­li­chung ist das in mei­nen Augen voll­stän­dig zureichend.

Die Sei­ten, die die Waf­fen beschrei­ben, sind alle im glei­chen Stil gehal­ten und jede Waffe hat ihr eige­nes Erschei­nungs­bild. Unter dem Art­work fin­den wir etwas Shadow­talk und Anga­ben zu der Schuß­waffe, wie sie aus einem Kata­log sein könn­ten. Des­wei­te­ren fin­den wir auch hier die Werte der Waffe.

Inhalt

Viel erzäh­le­ri­schen Inhalt krie­gen wir hier nicht gebo­ten. Den­noch wer­den dem Leser 31 Waf­fen prä­sen­tiert, von der leich­ten Pis­tole bis zum Oger­ham­mer, einer schwe­ren Sturm­ka­none. Die Waf­fen sind stim­mig beschrie­ben, etwas Matrix­ge­plap­per run­det die Dar­stel­lung jeder Wumme ab.

Leicht benutz­bar sind die Infor­ma­tio­nen ohne wei­te­res, han­delt es sich doch ein­fach um Upgrades und neue Aus­rüs­tung. Ich hätte es schön gefun­den, wenn wir gekürzte Dar­stel­lung der waf­fen­pro­du­zie­ren­den Kon­zerne bekom­men hät­ten, viel­leicht je mit einem oder zwei Plothäppchen.

Das Quel­len­buch hat daher Takeaway-Charakter. Mit­neh­men, run­ter­la­den, benut­zen, fer­tig. Frei­lich ist es ohne Grund­re­gel­werk nicht nutzbar.

Preis-/Leistungsverhältnis

Für güns­tige 7,95 € krie­gen wir ein schön design­tes pdf, gutes Art­work und 31 Lebens­ver­län­ge­rer. Viel­leicht hätte es noch einen Euro güns­ti­ger sein können.

Fazit

Ein schi­ckes Büch­lein, nette bis gute Wum­men, nied­ri­ger Preis – was will man mehr. Da blüht des Run­ners Herz auf!

Mehr und im Original zu lesen: http://www.teilzeithelden.de/2011/11/27/rezension-feuerkraft-
/

Rating:
[4 of 5 Stars!]
Displaying 1 to 1 (of 1 reviews) Result Pages:  1 
Back
You must be logged in to rate this
0 items
 Gift Certificates