DriveThruRPG.com
Close
New Account
 
  
 
 
You will lose your chance to get the free product of the week.
One-click unsubscribe later if you don't enjoy the newsletter.
Close
Log In
 
 Forgot password?
 

     or     Log In with your Facebook Account
Browse
 Publisher Info
 Follow Your Favorites!
NotificationsLog in or create an account and you can choose to get email notices whenever your favorite publishers or topics get new items!









Back
Shadowrun: Feuerkraft $10.79
Average Rating:4.3 / 5
Ratings Reviews Total
1 0
1 1
0 0
0 0
0 0
Shadowrun: Feuerkraft
Click to view
Shadowrun: Feuerkraft
Publisher: Pegasus Press
by Roger L. [Featured Reviewer]
Date Added: 11/27/2011 07:57:34
Unse­ren Infor­ma­tio­nen nach offen­bar als pdf–only Pro­dukt aus­er­se­hen, liegt nun das neu­este deut­sche Quel­len­buch für Shadowrun:Feuerkraft auf unse­rer Fest­platte. Schauen wir doch mal rein!

Die Schat­ten sind ein gefähr­li­ches Pflas­ter. Manch­mal braucht man einen guten Plan, einen neuen Trick, sen­si­ble Auf­klä­rung oder geziel­tes Hacken von Daten, um zu über­le­ben. Aber wenn das alles nichts hilft, wenn Plan A nicht funk­tio­niert, wenn alle heim­li­chen Bemü­hun­gen geschei­tert sind … dann braucht man vor allem eines: mehr Feu­er­kraft.
Nach dem Stan­dard­werk Arse­nal 2070 prä­sen­tiert Feu­er­kraft neue Feu­er­waf­fen für die Welt von Shado­wrun 4. Von der Hol­dout bis zum „Oger­ham­mer“, ob pan­zer­bre­chend oder voll­au­to­ma­tisch: So ist man zu jedem Anlass rich­tig bestückt.

Erschei­nungs­bild

Es han­delt sich wie gesagt um eine pdf-Datei. Eine Bewer­tung von Druck­qua­li­tät, Papier, etc ent­fällt also. Daher möchte ich mich auf das Lay­out kon­zen­trie­ren. Das Cover zie­ren einige Feu­er­waf­fen, direkt dar­un­ter fin­den wir Hin­weis auf Ver­lage und Impres­sum. Der Zei­chen­stil spricht mich an und ange­sichts der Web­ver­öf­fent­li­chung ist das in mei­nen Augen voll­stän­dig zureichend.

Die Sei­ten, die die Waf­fen beschrei­ben, sind alle im glei­chen Stil gehal­ten und jede Waffe hat ihr eige­nes Erschei­nungs­bild. Unter dem Art­work fin­den wir etwas Shadow­talk und Anga­ben zu der Schuß­waffe, wie sie aus einem Kata­log sein könn­ten. Des­wei­te­ren fin­den wir auch hier die Werte der Waffe.

Inhalt

Viel erzäh­le­ri­schen Inhalt krie­gen wir hier nicht gebo­ten. Den­noch wer­den dem Leser 31 Waf­fen prä­sen­tiert, von der leich­ten Pis­tole bis zum Oger­ham­mer, einer schwe­ren Sturm­ka­none. Die Waf­fen sind stim­mig beschrie­ben, etwas Matrix­ge­plap­per run­det die Dar­stel­lung jeder Wumme ab.

Leicht benutz­bar sind die Infor­ma­tio­nen ohne wei­te­res, han­delt es sich doch ein­fach um Upgrades und neue Aus­rüs­tung. Ich hätte es schön gefun­den, wenn wir gekürzte Dar­stel­lung der waf­fen­pro­du­zie­ren­den Kon­zerne bekom­men hät­ten, viel­leicht je mit einem oder zwei Plothäppchen.

Das Quel­len­buch hat daher Takeaway-Charakter. Mit­neh­men, run­ter­la­den, benut­zen, fer­tig. Frei­lich ist es ohne Grund­re­gel­werk nicht nutzbar.

Preis-/Leistungsverhältnis

Für güns­tige 7,95 € krie­gen wir ein schön design­tes pdf, gutes Art­work und 31 Lebens­ver­län­ge­rer. Viel­leicht hätte es noch einen Euro güns­ti­ger sein können.

Fazit

Ein schi­ckes Büch­lein, nette bis gute Wum­men, nied­ri­ger Preis – was will man mehr. Da blüht des Run­ners Herz auf!

Mehr und im Original zu lesen: http://www.teilzeithelden.de/2011/11/27/rezension-feuerkraft-
/

Rating:
[4 of 5 Stars!]
Displaying 1 to 1 (of 1 reviews) Result Pages:  1 
Back
You must be logged in to rate this
0 items
 Gift Certificates