Close
New Account
 
  
 
 
You will lose your chance to get the free product of the week.
One-click unsubscribe later if you don't enjoy the newsletter.
Close
Log In
 
 Forgot password?
 

     or     Log In with your Facebook Account
Browse









Shadowrun: Conspiracy Theories $29.99 $18.00
Publisher: Catalyst Game Labs
by Roger L. [Featured Reviewer] Date Added: 03/14/2012 06:18:49
Wieder einmal hat sich ein englischsprachiges pdf auf meinen virtuellen Schreibtisch verirrt. Als alter Shadowrun-Freund, der schon immer von den mysteriöseren Vorfällen angetan war, konnte ich mir dieses Buch nicht durch die Lappen gehen lassen. Der Name sagt bereits, worum es geht – um Verschwörungstheorien. Manche sind wahr, manche anzweifelbar und manche einfach nur irrwitzig.

Erscheinungsbild
Da es sich um eine digitale Kopie handelt, kann ich wenig über Papierqualität und dergleichen sagen. Fakt ist, ich habe ein nett gezeichnetes farbiges Frontcover, das einen Schützen in dunkler Kleidung nach erfolgreichem Wetwork an einem Anwesen in den Wäldern zeigt. Der Stil ist gut und bekannt, gewohnte Shadowrunqualität eben.

Das Innere ist in schwarz/weiß gehalten und hat einen höheren Kontrast von Schrift zu umgebenden Artwork, was es leichter lesbar macht als die deutschen Pegasus Druckprodukte. Die Zeichnungen und Bebilderungen entstammen den Stiften verschiedener Illustratoren, ich bemerke jedoch keinen größeren Stilbruch. Alles fügt sich nahtlos zusammen.

Ein Index fehlt nicht, das ist bei einem Seitenumfang von 188 Seiten durchaus wünschenswert. Generell war ich nach den vielen kürzeren Veröffentlichungen, die im Bereich von 40 bis 60 Seiten erschienen, sehr angetan, wieder ein Machwerk größeren Umfangs in der virtuellen Hand zu haben.

Harte Fak¬ten:
• Ver¬lag: Cata¬lyst Game Labs (2011)
• Spra¬che: Englisch
• ISBN-10: n/a
• ISBN-13: n/a
• Größe und/oder Gewicht: n/a
• Bezugs¬quelle: Dri¬ve¬ThruRPG (http://rpg.drivethrustuff.com/product/96872/Shadowrun%3A-Co-
nspiracy-Theories&affiliate_id=260512)
• Preis: 18,00 USD (ca 13 EUR)

Inhalt

Worum geht es in Conspiracy Theories? Ich habe es bereits zu Anfang angedeutet, natürlich um Verschwörungstheorien. Und damit komme ich auch schon zum ersten Wermutstropfen. Um wirklich jede Theorie, die uns präsentiert wird, zu verstehen, muss man nahezu alle wichtigen Plotrelevanten Bücher der letzten Jahre gelesen haben. Auch wenn ich zurzeit nicht aktiv Shadowrun spiele, habe ich das System und die Entwicklungen nie außer Acht gelassen. Dennoch musste auch ich die Shadowhelix und andere Webseiten konsultieren, um wirklich die Details zu verstehen.

Vieles jedoch zentriert sich um die großen Entwicklungen wie die Bekämpfung des Insektengeisternestes von Chicago, um Dunkelzahns Tod und die wahre Bedeutung seines Testamentes. Natürlich geht es auch hier wieder Richtung „Dunkelzahn ist nicht tot, er wurde etwas anderes“ – und da wird es auch schon interessant, denn in alten Earthdawn Publikationen findet man Andeutungen, dass mächtige Drachen zu Passionen, den Gottheiten von Earthdawn, aszendieren. Nadja Daviar, die wieder aufgetaucht ist, spielt auch mit ins Boot und natürlich darf das Jahr des Kometen mit Winternight nicht fehlen

Das Buch ist aus Sicht des bekannten Deckers FastJack geschrieben, der sich drei Freunde holte und diese über die teils sehr wirren Theorien philosophieren lässt.

Grundsätzlich finden wir 6 große Kapitel in dem Buch:

• Auftakt und Einführung der Schreiber
• Die vermutlich wahren Verschwörungen
• Die wirklich wirren Dinge (von denen sich manche aber nicht sooooo wirr anhören…)
• Regionalbeschreibung: London
• Regionalbeschreibung: Washington DC (DeeCee)
• Plothooks
• Große magische Rituale der Geheimgesellschaften

Der Auftakt wird eingeleitet von einer Geschichte aus den Augen von FastJack, gefolgt von der Vorstellung der drei zusätzlichen Autoren Plan 9, Snopes und Fianchetto. Sehr schön ist, wie die Schreiber sich nachher gegenseitig Futter geben oder abwiegeln. Einer von Ihnen glaubt an die Theorien, einer ist der Zweifler und der dritte hat das realistische Auge.

Bei den vermutlich wahren Verschwörungen findet sich als erste Theorie eine Abhandlung über einen möglichen kommenden Krieg unter den Drachen. Dieses wird bereits in mehreren anderen Quellenbüchern behandelt und angedeutet, somit scheint es sich hier um den nächsten großen anrollenden Metaplot zu handeln. Oder werden die Drachen nur nervös und beißen sich, weil die Magie groß genug ist, dass sich etwas anderes durch den Astralraum zwängen kann? Etwas, was sie alle fürchten? Wieder kann man Querschlüsse zu Earthdawn ziehen.

Weiter geht es mit einer möglichen Evolution der Insektengeister, die durch menschliches Zutun enstanden ist, über eine Multikonzern-Geldschieberei und Wäsche in Zusammenhang mit dem sogenannten Omega Prokoll, über den Einfluß des Amazonia-Aztlan Krieges auf die Drachen und die Weltpolitik bis hin zu Plänen, die Metamenschheit auszurotten durch Sterilisierung.

Danach wird es wirr… und zugleich sehr amüsant zu lesen. Wer weiß, vielleicht ist ja doch ein Quentchen Wahrheit dran? Themen wie „Dunkelzahn lebt“, „Dunkelzahns echter Wille“, „Die Gnome der Zürich-Genevra Orbitalstation“, „Ausserirdische haben das Erwachen verursacht“ und andere finden sich hier und treiben die Inspiration und Kreativität des Lesers auf eine wilde Reise. Sehr lesenswert!

Danach geht es weiter mit den Beschreibungen der Städte London und DeeCee, alle natürlich unter dem Anspruch, das vorher gelesene Material zu verarbeiten. London hat auch jetzt schon eine lange Geschichte der okkulten Tradition und des Machtmonopols, daher war die Auswahl der Stadt für Europa ideal. Wir erfahren zuerst von den realen Möglichkeiten wie Verkehr, Anreise, Struktur, Geschichte und Politik, danach aber, wer die Machthaber sind, wie sie zusammen gehören und was der Stadt drohen kann, wenn bestimmte Dinge geschehen.

Nicht unähnlich ist auch die Beschreibung von DeeCee, wobei natürlich eine amerikanische Stadt nicht auf eine so alte Historie wie eine europäische zurückblicken kann. Dafür wird hier mehr Bezug zu Ereignissen aus der sechsten Welt genommen, so unter anderem die Winternight Neutronenbombe und natürlich Dunkelzahns Ableben.

Leider fehlen Karten. Diese hätten nicht auf Strassenebene sein müssen, aber zumindest auf Sektoren/Stadtviertel-Ebene.

Die Plothooks leiten sich von den erst genannten Theorien ab, teils auch von den wirren und sind allersamt gute Ideen für spannende Spielabende. Mehr als ein paar Hinweise bekomme ich jedoch nicht als Leser, muss hier also auch stark in Eigenleistung treten.

Die Rituale letztendlich sind wirklich grosse Dinge, die sich vor allem damit beschäftigen, zu was die Geheimorden und andere Gruppierungen fähig sind, wenn sie mächtige Artefakte in die Hand bekommen.

Preis-/Leistungsverhältnis
Nun ja, ich bekomme 188 Seiten, von denen mehr als die Hälfte voll ist mit wirren Ideen, die sehr fließend zu lesen sind und oben drauf noch zwei Settings inklusive Plothaken geliefert. Betrachte ich, dass außer dem Druck an sich exakt die gleiche Arbeit in ein Quellenbuch fließt, wie zuvor, finde ich 13 EUR mehr als fair.

Fazit
Das Buch gefällt mir wirklich gut. Ausgenommen gut sogar, weil es einfach voll ist mit Dingen, die man sich selbst immer wieder als Frage gestellt hat, ob das nicht so und so sein könnte. Ich erhalte keine endgültige Bestätigung, natürlich nicht, aber es macht wirklich Spass, sich dieses Machwerk durchzulesen. Leider aber, wie bereits angemerkt, muss man die Spielwelt wirklich gut kennen, um zu verstehen, was gemeint ist. Demzufolge ist das Buch nicht für jeden Leserkreis geeignet.

Bonus/Downloadcontent
Weiteren Bonuscontent habe ich nicht finden können, hier findet sich jedoch eine Leseprobe: Klick
http://rpg.drivethrustuff.com/pdf_preview_handler.php?ur-
i=http%3A%2F%2Fwatermark.drivethrustuff.com%2Fpdf_previews%2-
F96872-sample.pdf

Unsere Bewertung
Bitte Sternchenwertung (5 Sterne max) für jede Kategorie extra angeben und ein paar kurze Zeilen, warum es Abzüge gab oder was man gut fand. Das dient nochmal als kurze Übersicht.

Erscheinungsbild 3.5/5
Solide gute Shadowrunqualität, aber auch nichts Besonderes.

Inhalt 4.5/5
Extrem animierend gestaltete Texte, die jedoch ohne innige Kenntnis der Spielwelt zu unverständlich sind

Preis-/Leistungsverhältnis 4/5
118 Seiten für 13 EUR. Fair, gut gefüllt. Karten der Settings fehlen jedoch

Gesamt 4/5

Rating:
[4 of 5 Stars!]
Back
You must be logged in to rate this
Shadowrun: Conspiracy Theories
Click to show product description

Add to DriveThruRPG.com Order

0 items
 Gift Certificates